krone selbsthilfeverein

07.03.2020

Ela Marion | "The one woman orchestra"

Eine außergewöhnliche Sängerin und Multi-Instrumentalistin

„Die Musik ist meine große Leidenschaft! Ich möchte die Menschen mitreißen und begeistern, Ihnen einen unvergesslichen Konzertabend bescheren, Liebe und Energie mitgeben!“

Dieses Ziel hat Ela Marion bei ihrem Konzert im Thalsaal definitiv erreicht - das Publikum war von Anfang an verzaubert von der jungen Sängerin. Wenn man sie mit drei Worten beschreiben müsste, was eine unglaubliche Herausforderung darstellen würde, wären diese wohl: charmant, herzlich und unvorstellbar begabt. Als ZuhörerIn hat man das Gefühl, dass es kein Instrument und keine Musikrichtung gibt, die Ela Marion nicht beherrscht.

Sie beeindruckt mit ihren einprägsamen, wunderschönen Songs (Debutalbum „All About Love“), die allesamt von ihr selbst komponiert und getextet sind, vorgetragen in drei Sprachen: deutsch, englisch, französisch.
Live begleitet sie ihre ausdrucksstarke Stimme abwechselnd am Klavier, Ukulele, Gitarre, E-Bass, Keyboard, Harfe, Bratsche, Querflöte, Percussion  und am Schlagzeug.

Musikalische Emotionen pur - mit den Rhythmen aus Pop, Funk, Bossa und Blues gepaart mit romantischen Balladen!