krone selbsthilfeverein
  • Das ThalsaalKultur - Jahr 2018 präsentiert:

      


    Beginnen Sie den ThalsaalKultur-Abend mit einem exklusiven 4 Gang Menü.

    Mehr Information

    Nutzen Sie auch unseren Getränke-Pausenservice

    Mehr Information


    Nächste Veranstaltungen:

     

     

    Samstag, 28. April | 20:00 Uhr

    KABARETT
    Flo und Wisch
    "Waschmänner"

    Das stete Wirken der Emanzipation hat über die Jahre hinweg die bis dahin weit verbreitete und gesellschaftlich geschätzte Spezies des „Waschweibes“ in eine existenzielle Krise gestürzt und stattdessen eine neue Generation des vermeintlich stärkeren Geschlechtes heranwachsen lassen: WASCHMÄNNER!
    FLO UND WISCH sind zwei Prachtexemplare dieser Gattung: auf der Bühne sind die beiden Mitt- Zwanziger die gefeierten Helden, deren Songs nicht nur unter die Haut, sondern auch direkt ins Zwerchfell gehen! Der eine ein flauschiger Hüne, der am Klavier beweist, dass er die Musik mindestens so im Blut hat wie das Cholesterin – der andere ein geistreiches Energiebündel, das mit einem einzigen Blick Frauenherzen zum Schmelzen und Männerseelen zum Fremdschämen bringt. Abend für Abend begeistern sie das tobende Publikum, doch abseits des Rampenlichts fristen die beiden besten Stimmen der deutschsprachigen Musikkabarett-Szene ein bescheidenes Leben: sie machen die Wäsche, bügeln die Blusen ihrer Liebsten, kochen Cremesüppchen und haben auch aus anderen Gründen andauernd den Suppenschlitz offen. Was man als stolzer Waschmann eben so tut!
    „Selbst ist der Mann“ lautet das Motto einer neuen Generation herangewachsener Männer, über die FLO UND WISCH in ihrem neuen Programm entrüstend ehrlich und unwiderstehlich genial Zeugnis ablegen. Zwei WASCHMÄNNER machen Kleinkunst ganz groß - in einer emotionsgeladenen Show mit Hit- und Gänsehautgarantie!

     

    Vorverkauf Reservierung 


    Samstag, 09. Juni | 20:00 Uhr

    KABARETT
    Schunter und Schimkat
    MUST BE LOVE!

    MUST BE LOVE! heute noch in Thal, ab August 2018 auf der ganzen Welt!
    MUST BE LOVE! ist eine Geschichte über zwei Freunde, die nicht miteinander, jedoch auch nicht ohne einander überleben können.

    „Kurz ist der Schmerz und ewig ist die Freude“ (Friedrich von Schiller)
    Sie sind ein starkes Team! Doch um gemeinsam auf der Bühne Erfolg zu haben, mussten die zwei Musiker Senkrecht & Schunter sogar eine Paartherapie absolvieren. Als sich während der laufenden Show dann aber herausstellt, dass noch immer ihre Gegensätze dominieren, wird ihre Freundschaft auf die härteste Probe ihres Lebens gestellt. Was für Senkrecht und Schunter existentiell ist, ist für das Publikum allerdings hochkomisch.

    „Zum Brüllen komisch!“ (Mainpost)
     MUST BE LOVE! sind Senkrecht & Schunter. Senkrecht & Schunter sind Arnd Schimkat und Manuel Schunter. „Ihre Kunst ist eine ganz eigene, wunderbare Mischung aus Komik, Musik und poetischem Humor auf höchstem künstlerischem und schauspielerischem Niveau.“ Das, was mit dem berühmten Vorgängerduo Senkrecht & Pusch laut AZ-München als „bestes Comedyduo zwischen Nordsee und Alpen“ begann, wird nun mit Manuel Schunter an Senkrechts Seite vortgeführt. Sie prägen eine völlig neue und unverwechselbare Form des Comedy-Theaters: Was bei den beiden so locker und leicht daherkommt, ist in Wahrheit ein präzise durchchoreografiertes und fein inszeniertes Bühnenkunstwerk. Dabei verzichten Senkrecht & Schunter immer auf drögen Zeigefinger-Tiefsinn, nie aber auf emotionale Tiefe. Sie schöpfen ihren ans Herz gehenden Humor aus der Tradition der großen russischen Clowns, sie erinnern an die großartigen Komiker Laurel & Hardy, oder an so wunderbare komische Schauspieler, wie Jack Lemmon und Walter Matthau.
    Dass ihnen das so fulminant gelingt, verwundert nicht. Denn beide sind multitalentiert und Senkrecht (Arnd Schimkat ) kann auf über zwei Jahrzehnte Bühnenerfahrung zurückblicken, in denen er auch in bisher rund 60 TV-Shows zu Gast war. Er arbeitete bereits mit den ganz großen Clowns der Welt zusammen, feierte über Monate Show-Erfolge in New York und wirkte in bisher 19 Kinofilmen und zahlreichen Fernsehproduktionen mit. Er entwickelt Stoffe fürs Kino und hat 2014 seinen ersten Roman „Highway to Hellas“ veröffentlicht, der ebenfalls verfilmt wurde.
    Mit Schunter hat Schimkat einen kongenialen Partner an seiner Seite, der Schauspiel, Clown und Komik in Paris und in der Schweiz lernte.

     

     VorverkaufReservierung