krone selbsthilfeverein
  • ThalsaalKultur heute

     

    Der Thalsaal ist der Stolz der Thaler Bevölkerung - und dies zu Recht: 
    Es ist einer der schönsten Säle der Region mit einzigartigem Charme und technisch perfekter Ausstattung.

    Mit der Neueröffnung des Saals im Herbst 2007 konnte mit Hilfe des Veranstaltungsmanagements von Wolfgang Troy (DOMIZIL Kultur Egg) ein nachhaltiges Kulturprogramm installiert werden.

    Mittlerweile konnten rund 30.000 Besucher aus ,,allen Himmelsrichtungen" bei mehr als 350 Veranstaltungen im Thalsaal begrüßt werden. 

    Mit Pensionsantritt von Wolfgang Troy ab Jänner 2012 übernahm ThalsaalKultur die Veranstaltungskoordination selbst.

     

     

    Ziele und Philosophie

     

    Gerade die kulturelle Versorgung im ländlichen Bereich erfordert eine abwechslungsreiche, breite und zugleich anspruchsvolle Programmgestaltung. Denn wirklich jeder darf und sollte sich angesprochen fühlen.

    Damit werden im Jahresverlauf kulturelle Höhepunkte geschaffen, die das soziale Miteinander fördern und neue Impulse für das direkte Lebensumfeld geben. Gleichzeitig stellen die niveauvollen Veranstaltungen eine Einladung für alle ,,Städter" dar, schaffen Aufmerksamkeit und beleben den Tourismusgedanken.

    Der Aktionsradius der ThalsaalKultur erstreckt sich somit nicht nur auf Thal, Sulzberg, Langen und Doren sondern auch den Bregenzerwald, das benachbarte Allgäu und das Rheintal.

    Durch die Organisation des Selbsthilfevereins Dorfgemeinschaft Thal können Synergien optimal genutzt werden.